Projekte

Erfahrungen mit eCommerce

Einkaufswagen

Ein relativ langer Exkurs in die eCommerce Branche von fast zwei Jahren, bestehend aus der Zusammmenarbeit mit einem großen Baumarkt und einer deutschlandweit bekannten Warenhauskette, ist zum Ende gekommen. Während der Arbeit als Lead UX/Konzeption hat die intensive Zusammenarbeit mit Kollegen verschiedenster Disziplinen neben reichhaltigen Erfahrungen auch ein tiefen Einblick in die Denkprozesse der Entscheidungsträger ermöglicht, die ich nicht missen möchte.

Neben dem neu erworbenen methodischen Wissen, der engen Zusammenarbeit mit der Entwicklung und anderen Designern, gab es häufig fragwürdige Entscheidungen auf der Ebene der Auftraggeber. Retrospektiv betrachtet sind solche Entscheidungen vom »Abverkauf« getrieben und als Eigenheit der eCommerce Branche anzusehen. Häufig verstoßen Entscheidungen trotz besseren Wissens gegen Usability-Prinzipien: Usability ist relevant, wenn es um den Verkauf von Dingen geht. Wenn es Verstöße gegen Usability-Prinzipien ebenfalls zum Verkauf führen, werden sie gerne und bewusst in Kauf genommen.

Als anschauliches Beispiel lässt sich das sog. Checkout anbringen, bei dem der Kunde mit dem gefüllten Warenkorb den Bestellprozess initiiert. Bei diesem Prozess werden häufig die Navigationspfade zu den übrigen Produkten abgeschnitten, damit die kostenpflichtige Bestellung wahrscheinlicher und ein Ausstieg unwahrscheinlicher wird. So ist es z.B. auch bei Amazon: beim ersten Schritt des Bestellprozesses aus dem Warenkorb, wird eine Link-reduzierte Seite präsentiert, die den Kauf durch die Reduktion von Ausstiegsoptionen bzw. alternativen Navigationszielen in den Vordergrund stellt. Dabei ist der Weg zurück zur Produktauswahl, um z.B. die Produkte im Warenkorb nochmals zu vergleichen, ein durchaus frequentiertes Szenario.

Die Eigenheit der Branche vergleichbar mit den kurzen Kassen im Supermarkt, bei den der Kunde nach der Kaufentscheidung gefälligst schnell bezahlen, einpacken und verschwinden soll.

Sheydin Studio gestaltet Interaktionsabläufe, verwandelt Daten in Information und entwirft einzigartige Erscheinungsbilder … mehr

Top